🚧 Werksverkauf trotz Baumaßnahmen erreichbar 🚧

👨🏼‍⚕von Apotheker Dr. Wöll
⭐️ 5/5 Kundenbewertung
📦 versandkostenfrei ab 49 €
Mundgeruch - Was tun?

Wie man Mundgeruch natürlich bekämpft und wann man zum Arzt gehen sollte...

Autor: Dr. Wöll von Bienenherz (Florian)
Dr. Wöll bei der wissenschaftlichen Literaturrecherche
Gründer, Erwerbs-Imker und Apotheker von, bei, in und mit Bienenherz. Berater für Pharmafirmen. Medizinprodukte - und Kosmetikhersteller.

Mundgeruch - Was tun?

Effektive Hausmittel gegen Mundgeruch sowie Fakten im Überblick

Mundgeruch ist ein unangenehmes Problem, das viele Menschen betrifft und die Lebensqualität erheblich beeinflussen kann. In diesem Blogbeitrag wollen wir uns mit den Faktoren beschäftigen, die Mundgeruch begünstigen, mögliche Ursachen betrachten und einige wirksame Hausmittel sowie Behandlungsmethoden vorstellen.


Faktoren, die Mundgeruch begünstigen:

  1. Rauchen: Tabakkonsum kann zu einer trockenen Mundhöhle führen und begünstigt so die Entstehung von Mundgeruch.

  2. Alkoholgenuss: Alkohol trocknet ebenfalls den Mund aus und begünstigt somit Mundgeruch.

  3. Verzehr bestimmter Lebensmittel: Lebensmittel wie Knoblauch, Zwiebeln und Kohl können vorübergehend Mundgeruch verursachen. Allerdings verschwindet der Geruch meist nach einiger Zeit von selbst.

  4. Verminderter Speichelfluss: Ein reduzierter Speichelfluss, sei es durch das Alter, bestimmte Medikamente wie Antidepressiva oder Blutdruckmedikamente oder auch während der Nacht, kann zu Mundgeruch führen. Gerade am Morgen ist dies oft besonders unangenehm.


Die Auswirkungen von Mundgeruch:

Besteht Mundgeruch dauerhaft, kann er die Lebensqualität stark beeinträchtigen. Er stört soziale Kontakte und kann sogar zur Isolation oder Depression führen. Medizinisch wird anhaltender Mundgeruch als Halitosis bezeichnet.


Ursachen und Geruchsvarianten:

Die meisten Fälle von Mundgeruch sind auf Schwefelverbindungen zurückzuführen. Diese entstehen, wenn Bakterien im Mundbereich schwefelhaltige Aminosäuren zersetzen, die Bestandteile von Proteinen sind.
Je nach Ursache variieren die Geruchsvarianten:

  • Zungenbeläge: Die Zunge ist oft der Hauptverursacher von Mundgeruch, insbesondere das hintere Drittel. Hier finden sich viele anaerobe gramnegative Bakterien und viel organisches Material.

  • Entzündliche Erkrankungen: Gingivitis und Parodontitis können zu einem Geruch führen, der Methylmercaptan enthält.

  • Schlechte Mundhygiene: Unzureichend gepflegte Zahnzwischenräume oder Zahnersatz können zu Mundgeruch führen, der Schwefelwasserstoff enthält.

  • Extraorale Ursachen: In etwa 15 % der Fälle liegt die Ursache außerhalb des Mundbereichs. Dies kann auf eine chronische Gastritis im gastrointestinalen Trakt, eine Mandelentzündung oder einen Abszess der Tonsillen im HNO-Bereich, eine sogenannte Stinknase durch übermäßigen Nasenspray-Gebrauch oder Erkrankungen von Lunge, Leber oder Niere hindeuten, einschließlich eines unbehandelten Diabetes mellitus.


Behandlung von Mundgeruch:

Was hilft bei Mundgeruch?
Wie kann ich Mundgeruch vorbeugen?

  1. Gang zum Zahnarzt: Eine gründliche Untersuchung beim Zahnarzt ist wichtig, um Entzündungen im Mundraum, undichte Füllungen oder Kronen festzustellen und zu behandeln.

  2. Mundhygiene optimieren: Eine gute Zahnputztechnik ist essenziell, um die Bakterien im Mund zu reduzieren. Dabei sollten Sie auch auf eine effektive Reinigung der Zahnzwischenräume achten. Der Apotheker in uns empfiehlt Ihnen hier: Nutzen Sie eher interdentalbürsten als Zahnseide, da diese schonender zum Zahnfleisch sind und effektiver reinigen. Diese Interdentalbürsten tauchen Sie am Besten in eine Propolis-Mundspülung.

  3. Reinigung der Zunge: Mit einem Zungenreiniger oder Zungenschaber können Beläge auf der Zunge entfernt werden. Dabei sollte mit moderatem Druck vom hinteren Drittel nach vorne gereinigt werden, um Verletzungen zu vermeiden. Zwischendurch kann der Zungenschaber in eine Mundspülung, idealerweise mit Propolis-Lösung, getaucht werden. 

  4. Mundspülungen: Mundspülungen neutralisieren geruchsbildende Verbindungen und wirken antibakteriell. Bei Parodontitis oder Gingivitis sind diese besonders interessant.

    Achtung: Mundspülungen mit chemischen Inhaltsstoffen wie Chlorhexidin können bei langfristiger Anwendung Verfärbungen und auch das Austrocknen verursachen. Mundspülungen mit Menthol und Pfefferminze wirken hingegen nur maskierend und überdeckend – nicht ursächlich. Klare Empfehlung: Stellen Sie sich eine Propolis Mundspülung her und spülen Sie mit dieser natürlichen Alternative.

  5. Kaugummis: Kaugummis regen den Speichelfluss an und können so Mundgeruch vorübergehend reduzieren. Es ist ratsam, Kaugummis ohne Süßstoffe wie Aspartam zu wählen und stattdessen auf Produkte mit Xylit zurückzugreifen, da Xylit antikariogen ist und den Speichelfluss fördert.


Fazit:

Mundgeruch kann vielfältige Ursachen haben und sollte nicht ignoriert werden. In der Regel ist die Zunge der Verursacher. Eine gute Mundhygiene, die Reinigung der Zunge und regelmäßige Zahnarztbesuche sind wichtige Schritte, um Mundgeruch zu bekämpfen. Natürliche Hausmittel wie Propolis Mundspülung und Xylit-Kaugummis können zusätzlich unterstützen. Bei anhaltendem Mundgeruch sollte jedoch immer eine ärztliche Untersuchung erfolgen, um eventuelle zugrunde liegende Erkrankungen auszuschließen.

Bildbeschreibung

unsere Produkt-Empfehlungen

Topseller
ohne Alkohol
ideal für Kinder 👶🏻
Propolis Lösung 10% - 20ml | alkoholfrei | in reinem Wasser | Tropfer | auch für Kinder und Tiere | schadstoffgeprüft | von Imker Dr. Wöll
Propolis Lösung 10% - 20ml | alkoholfrei | in reinem Wasser | Tropfer | auch für Kinder und Tiere | schadstoffgeprüft | von Imker Dr. Wöll
ideal für Kinder, Haustiere und Erwachsene - zum Gurgeln und selber mischen in eigene Cremes, da wasserlöslichDie wirklich konzentrierte alkoholfreie Propolis Lösung / Propolis Tropfen.Entdecken Sie die alkoholfreie Propolis Lösung von Imker Dr. Wöll – ideal für Kinder, Haustiere und Erwachsene. Unsere Tropfen enthalten eine hochwertige 10%ige Propolis Lösung in reinem Wasser. Diese schadstoffgeprüfte Lösung ist einzigartig auf dem Markt, da sie komplett ohne Alkohol hergestellt wird. Unsere Propolis Toprfen eignet sich perfekt zum Gurgeln und zum Mischen in eigene Cremes, da sie wasserlöslich ist. Sie besteht ausschließlich aus Wasser und 10% Propolis-Extrakt, der mithilfe eines zum Patent angemeldeten Herstellverfahrens gewonnen wird. Dadurch erreichen wir eine bisher unerreichte Konzentration von Propolis-Extrakt, obwohl es eigentlich nicht wasserlöslich ist. Bei der Herstellung der Propolis Tropfen legen wir besonderen Wert auf Ihre Sicherheit. Unsere Lösung ist frei von schädlichen Stoffen wie Pyrrolizidin-Alkaloiden (PA) und krebserregenden Polyaromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK).Zudem füllen wir die Tinktur in hochwertige Braunglasflaschen ab, die auch bei Arzneimitteln verwendet werden. Ein Alleinstellungsmerkmal ist der kindersichere Randtropfer. Obwohl unsere Propolis Lösung deutlich konzentrierter ist als herkömmliche alkoholhaltige Tinkturen, haben wir uns dafür entschieden, auch hier die Sicherheit von Kindern zu gewährleisten.  Anwendung Propolis Tropfen:3 x täglich 4-7 Tropfen reichen aus! Während der Erkältungszeit bei beginnenden Halsschmerzen wird traditionell die natürliche Desinfektion von Dr. Wöll angewendetgeeignet für die gesamte Familie, einschließlich Kinder, Schwangere, Stillende Mütter und Tiere.Propolis Tropfen direkt auf einen Löffel Honig träufeln und im Mund zergehen lassen oder in ein Glas Wasser geben und gurgeln.Äußerlich kann die Tinktur auf gereizte Haut aufgebracht werden. Sie können die Lösung auch in Ihre eigene Creme einrühren!WICHTIG: vor Gebrauch immer schütteln !DIY-TIPPNehmen Sie unsere alkoholfreie und wasserlösliche Propolis 10 Lösung und geben Sie nach Bedarf einige Tropfen in die Creme direkt in die Hand oder mischen Sie sie vorher in Ihrem Tiegel.  Bitte beachten:Propolis nicht verwenden, wenn Sie allergisch oder überempfindlich gegenüber Propolis sind. Wenn Sie es nicht wissen:Ein Anhaltspunkt ist: Vertragen Sie Bienenprodukte grundsätzlich, so ist eine Allergie gegenüber Propolis unwahrscheinlich. Probieren Sie Propolis zunächst an der Innenfläche der Unterarme und verwenden Sie geringe Mengen. 

Inhalt: 0.02 Liter (695,00 €* / 1 Liter)

13,90 €*
Mundspüllösung selber herstellen
Eine effektive Mundspüllösung können Sie selber herstellen, indem Sie unser wasserlösliches Propolis (Propolis 10) in ein Glas lauwarmes Wasser träufeln und umrühren.
💛 10% Rabatt ! 💛
💛 <b>10% Rabatt !</b> 💛
🐝💛 Newsletter abonnieren
und nichts verpassen
Gutschein direkt einlösbar

Fragen zu einem Produkt von Bienenherz?

Bitte klicke auf einen Ansprechpartner Chat via WhatsApp oder senden uns eine mail an info@bienenherz.de

avatar
avatar
Apotheker Dr. Wöll (Florian)
15223933327
Oder nutzen Sie den Rückrufservice +49 3671 5242937 von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr
imageonline-co-whitebackgroundremoved
×whatsapp background preview